Wohnungssuche: My home is my castle

Du bist zum Studium zuglassen! Spätestens jetzt ist es an der Zeit, sich auch um ein neues Zuhause in der neuen Stadt zu kümmern, in der rund 4.000 Studenten wohnen. Hier erst einmal die guten Nachrichten: Schlangen zum Besichtigungstermin und horrende Mieten treffen eher auf Großstädte, als auf Weimar zu. In Weimar sind die Mieten noch relativ günstig, es ist immer was im Angebot und bisher hat auch jeder eine Bleibe gefunden. Es gibt wunderschöne Wohnungen, deren Lage immer gut ist, da in Weimar ja nichts wirklich weit weg ist. Auch findet sich von Ofenheizung bis neu renoviert alles, was man sich wünschen kann. Die Kehrseite ist, dass Wohnungen in Weimar begehrt sind, und dass die Mieten steigen. Es kann eine Weile dauern, bis sich das Richtige für die nächsten Jahre gefunden hat und es mag fast unmöglich sein, bestimmte Wohnvorstellungen zu erfüllen. Trotzdem gilt, wer nicht wagt, der nicht gewinnt und es gibt mehrere Anlaufstellen, die Studenten Wohnraum vermitteln. 

Wer sich entscheidet, in einem Wohnheim der Universität unterkommen zu wollen, der ist beim Studentenwerk Thüringen an der richtigen Adresse. Hier stehen 1.127 möblierte Wohnplätze in verschiedenen Wohnheimen zur Verfügung, deren Miete lage- und zimmerabhängig zwischen 104€ und 286€ liegt. Neben dem großen Wohnkomplex Jakobsplan, der erst einmal abschreckend wirken mag, gibt es auch schnuckeligere Adressen, wie beispielsweise die Wohnheime in der Marienstraße, der Amalienstraße oder der Schützengasse. Für einen Platz muss man sich allerding frühzeitig bewerben!
Wer doch lieber in einer WG unterkommen möchte, der findet neben einschlägigen Internetportalen, auf denen auch WG Wohnungen angeboten werden, die größte Fundgrube für freien Weimarer Wohnraum auf der Pinnwand “Wohnen” der Bauhaus-Uni. Hier bieten Studenten für Studenten Zimmer zur Miete und Untermiete an, persönlich und unkompliziert.
Soll erst eine WG gegründet werden, so ist die beste Anlaufstelle die Weimarer Wohnstätte, die Vermieter von 6000 Weimarer Wohnungen ist. Hier kann sich ein Besuch in der Geschäftsstelle am Frauenplan 6 lohnen.

Wenn das alles nichts genützt hat, kann sich der suchende Student auch an Makler, bzw. ein Immobilienbüro wenden, der Nachteil hierbei ist die anfallende Provisionszahlung nach erfolgreicher Vermittlung.

Auf welchem Wege auch immer du zu deinem neuen Zuhause kommst, herzlich willkommen in Weimar! Die Bauhaus Botschafter wünschen dir ein frohes Studium! 

Franziska Demmler, Studierende Lehramt an Gymnasien: Kunsterziehung

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.