Die Lücke.

In der Marienstraße 11, in einer schmalen „Lücke“ zwischen zwei Gebäuden der Bauhaus-Universität, könnt ihr im Moment eine ganz besondere Entdeckung machen. Bis Ende August steht hier die Masterarbeit von Hannes Schmidt, einem ehemaligen Architekturstudenten der Bauhaus-Universität. In der Lücke verbindet Hannes seine zwei großen Leidenschaften, die Architektur und das Kochen. Das temporäre Restaurant nahm seinen Betrieb Anfang Juni auf. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde schon sehr viel Energie in das Projekt gesteckt. 

Vor etwa zwei Jahren ging alles los. Da stand für Hannes die Entscheidung an, was er als Masterarbeit zum Abschluss seines Architekturstudiums machen möchte. Er entschied sich zu einem ganz besonderen Projekt: Einem temporären Restaurant, die Lücke. Es musste ein Entwurf angefertigt werden, die Anträge bei unterschiedlichen Ämtern eingereicht werden und dann die Frage nach Materialitäten und der Unkostendeckung geklärt werden. Dabei griff Hannes im Wesentlichen auf Materialien zurück, die in der Umgebung Weimars bei alten, ungenutzten Gebäuden anfielen. Im Frühjahr wurde dann mit den Baumaßnahmen begonnen, bei denen Hannes auf tatkräftige Unterstützung von Freunden zurückgreifen konnte.
Heute ist die Lücke ein sehr beliebtes Restaurant, in dem sowohl mittags, als auch abends extrem leckere Speisen aus lokalen Produkten serviert werden. Dazu gibt es unregelmäßig Auftritte von Bands und Lesungen.
Also wenn ihr bis Ende August eine Reise nach Weimar geplant habt, schaut doch auch mal in der Lücke vorbei. 

Weitere Informationen findet ihr auch auf Facebook unter „Die Lücke“.

Text: Catharina Engel (Architektur und Urbanistik)
Foto: Florian Froger (Medienkunst/Mediengestaltung)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.