Die thoska – klein, praktisch, vielseitig

Die Thüringer Hochschul- und Studentenwerkskarte, Studierenden besser bekannt als thoska, dient natürlich in erster Linie dazu, sich als Student ausweisen zu können. Daneben gibt es aber noch eine Reihe anderer Möglichkeiten, wie ihr eure thoska nutzen könnt:

In der Universitätsbibliothek läuft alles über dieses Kärtchen: Einfach die thoska vorlegen und schon könnt ihr ausleihen, verlängern und wieder zurückbringen.

Die vermutlich häufigste Benutzung findet die thoska als Bezahlmedium zum Beispiel bei Mensen und Caféterien. Auch die Sportkurse, zu denen ihr euch zu Beginn des Semesters anmelden könnt, bezahlt ihr auf diesem Weg. Des weiteren begleicht ihr mit der Karte anfallende Gebühren in der Bibliothek, beim Drucken und Scannen sowie die Materialkosten in einigen Werkstätten. Um die Karte mit Geld zu versorgen stehen euch Automaten für Bargeld oder EC-Karte – unter anderem im Foyer der Mensa am Park – zur Verfügung. 



Schlüssel war gestern, „Patch“ ist heute: Je nach Zutrittsberechtigung wird euch die thoska als Türöffner zu eurem Arbeits- oder Seminarraum sowie vielen anderen Räumen und Gebäuden freigeschaltet. 

Das Beste kommt jedoch bekanntlich zum Schluss: Einen Großteil eures Semesterbeitrags (90,10 Euro) zahlt ihr nämlich dafür, dass ihr die thoska auch als Nahverkehrsticket nutzen könnt, das heißt: Das ganze Semester lang so viel mit dem Bus durch Weimar fahren wie ihr wollt. Und es kommt noch besser: Mit der Bahn (RB und RE) könnt ihr sogar beliebig oft durchs ganze Bundesland reisen! Ein Tipp an alle Thüringer: Nicht gleich euren Eltern erzählen, sonst dürft ihr noch jedes Wochenende bei Mutti auf der Matte stehen 😉 Aber auch die vielen Studenten aus den angrenzenden Bundesländern profitieren aufgrund der direkten Bahnanbindungen z.B. nach Göttingen, Würzburg oder Leipzig davon und können jeweils bis zur Grenze kostenlos fahren.


Und wenn ihr gerade mal keine Sehnsucht nach der Heimat habt, geht ihr am besten auf Entdeckungstour durch das schöne Thüringen. Bedeutende Orte deutscher Geschichte erkunden, Sportparadiese entdecken und kulinarische Traditionen genießen – all das ist auf kurzen Wegen zu erreichen und ohne zusätzliche Fahrtkosten möglich. Weimar liegt ziemlich zentral in Thüringen und eignet sich daher ideal als Startpunkt für Tages- und Wochenendausflüge. Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar, Jena und Gera bilden von West nach Ost die sogenannte „Thüringer Städtekette“ und liegen alle zwischen 12 und 25 Minuten voneinander entfernt. Da das Bundesland mitten im Herzen Deutschlands so viel zu bieten hat, stellen wir euch in den nächsten BOTSCHAFTER Blog-Artikeln noch das ein oder andere genauer vor.

Vorab schon mal ein kleiner Vorgeschmack: Der Thüringer Wald ist ein El Dorado für Outdoorsportler und im Sommer genauso beliebt wie im Winter: Klettern, Wandern, Mountainbiking, Skispringen und Skifahren – das und vieles mehr ist innerhalb einer Stunde bequem mit der Bahn (von Weimar bis Oberhof) aus zu erreichen . Im Westen Thüringens erwartet euch geballte Geschichte: Hier liegt unter anderem eines der bedeutendsten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Deutschlands: Die Wartburg. Martin Luther, Richard Wagner oder die heilige Elisabeth haben dort gewirkt und im benachbarten Städtchen Eisenach wurde der berühmte Johann Sebastian Bach geboren. Als Landeshauptstadt gibt’s in Erfurt zwar auch eine Menge Historisches zu sehen (unbedingtes Muss: Die Krämerbrücke), bietet mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten aber auch die besten Voraussetzungen für ausgiebige Shopping-Touren. Und Musikliebhaber kommen hier sowieso auf ihre Kosten: Viele tolle Konzerte, eine ausprägte Musikerszene und einen alternativen Plattenladen hat Erfurt nämlich auch noch im Angebot.

Mehr Tips gibt’s im nächsten Artikel „Mit der Thoska auf Entdeckungstour durch Thüringen“.


Text und thoska-Bilder: Benedikt Kestler
Bilder Thüringen Map:
Krämerbrücke – http://www.ansichtskarten-kiste.de/images/210_ErfurtKraemerbrueckeLuftbild.jpg
Krämerbrücke – http://www.ansichtskarten-kiste.de/images/210_ErfurtKraemerbrueckeLuftbild.jpgKrämerbrücke – http://www.ansichtskarten-kiste.de/images/210_ErfurtKraemerbrueckeLuftbild.jpgBach-Denkmal – http://cdn.buzznet.com/assets/users16/phillipeWartburg – http://www.wartburg-eisenach.de/frame_sns.htmThüringer Wald – http://www.rennsteig.de/uploads/pics/Langlauf-auf-dem-Rennsteig_01.jpg

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.