Für jeden das passende Geschenk: Der Bauhaus-Weihnachtsmarkt!

Wie jedes Jahr heißt es auch in diesem: Kauf Dir ein Stück Bauhaus! Der Stadtgrenzen überschreitend beliebte Weihnachtsmarkt von Studierenden und Absolventen der Bauhaus-Universität Weimar öffnet am Samstag, dem 10. Dezember 2016, von 10 bis 18 Uhr die Türen. 

Studierende und Absolventen aller Fakultäten werden in diesem Jahr verteilt auf zwei Gebäude ihre eigens angefertigten Unikate zum Verkauf bereit stellen. Ein buntes Treiben, bei dem neben dem Verkauf natürlich auch das Gespräch zwischen Herstellerinnen und Herstellern und Käuferinnen und Käufern eine wichtige Rolle spielt.


In gemütlicher Atmosphäre lässt es sich entspannt durch die Gebäude schlendern und die noch fehlenden Weihnachtsgeschenke für die Liebsten einkaufen. Beton, Keramik, Malerei, Schmuck, Kleidung, Stoffe … die Liste mit Einzelstücken, Kleinserien und Handgefertigtem der Studierenden ist endlos. 

Veranstalter des Bauhaus-Weihnachtsmarktes sind sowohl das Bauhaus.TransferzentrumDESIGN als auch die Gründerwerkstatt neudeli.

    Wann?   Samstag, 10. Dezember 2016 von 10 bis 18 Uhr
    Wo?       Bauhaus-Universität Weimar: Hauptgebäude sowie Van-der-Velde-Bau
    Wer?      Bauhaus.TransferzentrumDESIGN in Kooperation mit der Gründerwerkstatt,
                   neudeli, Studierende, Absolventen, Mitarbeiter und Gäste

Quelle: Bauhaus-Universität Weimar

Wer hat das schönste Lebkuchen(Bau-)haus?


Auch 2016 veranstaltet die Fachschaft Architektur und Urbanistik in der M18 (Marienstraße 18) den alljährlichen Lebkuchenhaus-Wettbewerb. Welches wird das schönste, größte, lustigste oder verrückteste Lebkuchenhaus? Am Samstag, dem 10. Dezember 2016, könnt ihr es ab 12 Uhr im Café S140 in der Marienstraße 18 erfahren. 

Noch bis zum 09.12. habt ihr Zeit, euer Team sowie euren Teamnamen unter lebkuchenhaus2016@gmail.com anzumelden!

Alle weiteren Informationen könnt ihr auch in unserem Artikel aus dem vergangenen Jahr lesen.

Weihnachtsmarkt-Wochenende der Superlative


Wer trotz der schier unendlichen Auswahl an Einzelstücken und Handmade-Goodies auf dem Bauhaus-Weihnachtsmarkt noch nicht das passende Geschenk gefunden hat, kann ebenfalls ab 10 Uhr in der Alten Notenbank in Weimar vorbei schauen. Der Thüringer Weihnachtsmarkt mit Namen “Feine Weihnacht” öffnet ebenfalls am Samstag die Türen. Hier erwarten euch Schmuck, Mode, Accessoires, Kunst, Leckereien und noch viel mehr original aus Thüringen. Spätestens hier wird das optimale Geschenk für jedermann gefunden – mit echter Seltenheits-Garantie. Lasst euch diese Chance nicht entgehen und besucht die Feine Weihnacht in der Steubenstraße 15 in Weimar.


Laura Jähnert, Medienwissenschaft (B.A.), 7. Semester

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.